slogan
Miejsce na banner

Tipps


Wir bieten Ihnen ein reiches Spektrum von verschiedenen Modellen der Innentüren mit unterschiedlichem Maß und mit einer Menge von Formen an. Sie finden unter ihnen solche, die Sie mit interessanten Mustern und mit einem hohen Niveau der Fertigung überraschen. All die Türen sind funktional und stabil, und was am wichtigsten zu sein scheint, zu günstigen Preisen. Wir produzieren Standard-Türen, aber auch exklusive und originale Türen auf Bestellung.
Um die Fragen unserer Kunden zu beantworten, möchten wir Ihnen mit unseren Tipps zu Innentüren aus Holz behilflich sein. Damit werden insbesondere die folgenden Anfragen gemeint:


1. Wann soll der Platz, die Art und das Maß der Türen geplant werden? Wann soll geplant werden, wie die Türen geöffnet werden?
2. Wann sollen die Türen bestellt werden?
3. Türenarten – Anwendung
4. Standardmaß der Innentüren
5. Wann wählen wir volle Türen und wann Glastüren?
6. Die Arten vom Glas für Glastüren
7. Was beeinflusst das Aussehen der Türen?
8. Wie sollen die Türen gekauft werden?

 

1. Wann soll der Platz, die Art und das Maß der Türen geplant werden? Wann soll geplant werden, wie die Türen geöffnet werden?


All die Fragen sollen wir uns in der Phase der Planung von Innenwänden überlegen – da vermeiden wir die Kosten der späteren Änderungen. Die richtige Türöffnung ist von großer Bedeutung. Die Tür soll den Gang durch den schmalen Flur nicht stören und sie soll mit den Türen der Nachbarräume korrespondieren. In dieser Phase soll auch beachtet werden, ob die Türöffnung in der Zukunft die Inneneinrichtung der einzelnen Räume nicht hindern wird.


2. Wann sollen die Türen bestellt werden?


Am besten, als die Wände und Fußböden fertig sind. Erst in diesem Moment kann das richtige Maß abgenommen werden.


3. Türenarten – Anwendung

 

  • sich öffnende/aufgehende Türen
  • Schiebetüren
  • Falttüren
  • Pendeltüren

Aufgehende Türen sind solche, in denen sich der Flügel öffnet, indem wir die Türklinke aufmachen. Diese Türart ist die meist eingesetzte, universalste und leichteste in der Montage.
Schiebetüren – die öffnen sich, indem der Flügel auf der Schiebe in die Richtung der Wand oder der speziell in der Wand eingebauten Kassette geschoben wird. Es werden 1-flügelige Schiebetüren im schmalen Flur und in kleinen Räumen angewendet, 2-flügelige Schiebetüren hingegen im Falle der Repräsentativeingänge.
Falttüren funktionieren auch als ,gebrochene’ mit dem in der Mitte gefalteten Flügel, der in die Richtung des Türrahmens geschoben wird. Sie verlangen keinen freien Platz an der Wand, es soll jedoch beachtet werden, dass sie den Gang um die Breite der zusammengelegten Flügel verengern. Sie werden in den Garderoben, Nischen usw. montiert.
Pendeltüren – sehr bequeme Türen, weil sie sich unter dem Druck des Körpers öffnen und sich dann automatisch schließen. Dank diesem Mechanismus können wir durch diese Türen auch mit verschieden Dingen in den Händen gehen, deswegen werden sie sehr oft im Gang zwischen der Küche und dem Speisezimmer angewendet.


4. Standardmaß der Innentüren

Flügeltüren (1-flügelig)

 

  • Breite 80; 90; 100 cm
  • Höhe 205 mm

Flügeltüren (2-flügelig)

 

  • Breite 120; 140; 160 cm
  • Höhe 205 mm

 

5. Wann wählen wir volle Türen und wann Glastüren?


Volle Türen in Bezug auf ihre bessere Schaldämmung montiert man in den Räumen, die vom Lärm isoliert werden – Arbeitszimmer oder Zimmer der Jugendliche, wo laute Musik gehört wird.
Glastüren erwecken den Eindruck der Offenheit und einer optischen Vergrößerung des Raumes. Die garantieren auch die zusätzliche Beleuchtung der normalerweise dunklen Räume wie der Flur oder der Vorraum. Kleine Fensterchen in der Tür haben auch eine informative Funktion, z. B. informieren darüber, ob das Bad besetzt ist.


6. Glasarten für Glastüren

 

  • matt auf der ganzen Fläche,
  • matte mit der transparenten Applikation oder transparente mit der matten Applikation,
  • in der Masse gefärbt oder mit Lack bedeckt,
  • Türen mit Glasgemälden
  • Ornamentale mit der gepressten Fläche, mit verschiedenen Farben und Mustern.

7. Was beeinflusst das Aussehen von Türen?

 

Holzelemente werden gebeizt oder mit transparenten Lacken überzoegen. Es werden auch durchsichtige Lacken benutzt, die ihre Farbe ändern, sie behalten aber die Holzstruktur, und Deckfarben. Holz kann auch mit Furnier bedeckt werden.
Harte HDF-Filzplatten oder halbharte MDF-Platten. Diese Platten sind dichter im Vergleich zum Rohholz, deswegen sind sie beständig gegen die Rissbildung und das Abblättern, auch kratzfest. Ein wichtiger Vorteil von MDF-Platten ist ihre leichte mechanische Bearbeitung. Es gibt zwei Arten von MDF-Platten: die mit der glatten Fläche und die mit der Struktur, die Naturholz imitiert.
Fertigstellung von MDF-Platten:
Deckfarbe,
natürliches Deckfurnier, d. h. Furnier oder Sperrfurnier.
Es sind dünne Blätter aus Feinholz, die mit farblosen oder transparenten Lacken überzogen werden können, die ihre Fläche vor der Beschädigung schützt und die Pflege erleichtert. Es wird auch Hartlack UV verwendet, der kratzfest, auch gegen das Licht und chemische Stoffe beständig ist.
Künstliche Deckfurniere, d. h. Schichtpressstoff CPL (sind Fußbodenpaneelen und Küchenplatten ähnlich) oder HPL (beständig gegen extreme Belastungen)
Künstliche Deckfurniere imitieren ideal Holzstruktur und seine Farben.
Fräsen – wird auf der Platte angewendet vor oder nach der Bedeckung mit Deckfurnier (die entstandenen Riefen werden da mit einer Kontrastfarbe zum Deckfurnier bemalt).
Verzierungsleisten werden oft in diesen Fällen benutzt, wenn wir aufs Fräsen verzichten.

 

8. Wie sollen wir Türen kaufen?


Zur Zeit gelten de folgenden rechtlichen Regelungen, die die Mehrwertsteuer betreffen: laut denen wird der Einkauf von Türen mit der Montage und die Kosten sowohl für Türen als auch Montage in Höhe von 8%, nicht 23% zugelassen. Ein zusätzlicher Vorteil solch einer Lösung ist die Tatsache, dass DREW-POLAND Transport und die 12-monatige Garantie sichert.

 

 

 

Konstruktion von Türen

 

 

Füllungsflügel (Rahmenflügel). Die Konstruktion bildet ein Holzrahmen (am meisten zusammengeklebt), die PVC-Profile oder Aluminium. In den Riefen und Abholzungen des Rahmens sind Füllungen (Kassetten) aus Holz, Holzwerkplatten oder aus Glas gefestigt. Holzrahmen können original profiliert oder geschnitzt werden; sie verleihen den Türen eine wirklich einzigartige Form.

 Platteflügel. Hier wird der Holzrahmen auf beiden Seiten mit Holzwerkplatten (HDF-Platten, MDF-Platten oder mit Sperrholz) bedeckt. Es kann aber auch nur die geklebte Holzplatte sein. Dank der einfachen Konstruktion werden Plattetüren aus ökonomischen Gründen als die besten angesehen.

Platte-Füllung-Flügel Er hat unsichtbare Holzkonstruktion wie Platteflügel, aber dank den gepressten Mustern auf harten Filzplatten imitiert er oft den speziellen Karton (die sog. Honigwabe) oder die Spanplatte mit oder ohne Löcher. Flügel mit der Honigwabe sind leichter, die Platteflügel hingegen sind steifer und garantiefen besser akustisch Isolierung.

 

Lewa kolumna

Aktuelle Projekte

  • Apartamenty

    Apartments

  • Domy

    Häuser

  • Appartements

    Wohnungen

  • Biura i Gabinety

    Büros

  • Kuchnie

    Küchen

  • Meble na zamówienie

    Individuelle Möbel

  • Galerie Handlowe

    Shopping Malls

Dolna kolumna
Ta strona używa pliki cookies w celu świadczenia Państwu usług na najwyższym poziomie. Więcej szczegółów w naszej Polityce Cookies, możecie Państwo w każdym czasie dokonać zmiany ustawień dotyczących cookies.
Zamknij oraz nie pokazuj więcej powiadomienia  |   Ukryj